27.08.2014|DER FILM GRAMADOS E ENCRUZILHADAS BEIM 25. SÃO PAULO INTERNATIONAL SHORT FILM FESTIVAL

Gramados e Encruzilhadas (Holy Crossroads), begleitet den Alltag des Straßenkehrers Alexandre in Rio de Janeiro, der jeden tag eine ganz besondere  Aufgabe erledigen muss. Der Dokumentarfilm - Konzeption und Regie von Valeria Valenzuela (Produktion AURA FILM) - wurde beim 25. Sao Paulo International Short Film Festival bei der Vorführung ´´Estado Critico´´ (Kritischer Zustand) gezeigt.